Aktuelle Informationen


Download
Die Bücherei hat wieder geöffnet! Informationen dazu gibt es hier....
Schreiben Büchereiöffnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.2 KB

- Mailanfragen an die Betreuung bitte immer an skb-gutenberg@ulm.de


Aktualisierung der 5-tägigen Maßnahmen, falls ein Schnelltest positiv ist:
- Die Nachmittagsbetreuung muss für angemeldete Kinder dieser Klasse für 5 Schultage entfallen, weil keine separaten Gruppen gebildet werden können. (Stadt Ulm) Ausnahme sind geimpfte und genesene Kinder der Klasse. Diese dürfen weiter in die Betreuung gehen, sollen sich aber freiwillig jeden Tag testen.
- Der Flötenunterricht findet für andere Kinder aus der entsprechenden Klasse in der Klassengruppe statt. Diese kurzfristigen Änderungen bzw. Einzelheiten stimmen die Flötenlehrer-/innen mit der Betreuung und den Eltern ab.

 

- Als Fördervereinsvorsitzender wurde Herr Kai Hüner gewählt. (4a)

- Als Elternbeiratsvorsitzende wurde Frau Birgit Fröhlich (3b) wiedergewählt. (Stellvertretung ist Herr Menzel)

- die Alarmstufe gilt ab Mittwoch, den 17.11., es gilt Maskenpflicht in der Alarmstufe

- In der aktuellen Stufe ist das Singen mit Maske verboten. Mindestabstand von 2m beim Singen gilt wieder.

- Auf Elternabenden in der Schule gilt geimpft, genesen oder negativer Antigen-Test (ist ausreichend), med. Maskenpflicht, Kontaktdatenerfassung, gilt alles unabhängig von den Stufen, in der Schule gelten andere Regelungen (auch für Veranstaltungen) wie in der Freizeit

- Antigen-Schnelltests sind 24 Stunden gültig, PCR-Tests sind 48 Stunden gültig.

 

Aktuelles Testkonzept ab dem 21.11.2021

Damit bei Auftreten eines positiven Schnelltests mehr Zeit zur Information aller bleibt, stellen wir unser Testkonzept um.

Es verändert sich nur der Testzeitpunkt; alle anderen Abläufe bleiben gleich. Es bleibt bei 3 Testungen je Woche.

 

Ab dem 21.11. testen Sie Ihr Kind bitte

 

- am Sonntagabend (bis möglichst 18.00 Uhr), erstmalig am 21.11.

- am Dienstagabend (bis möglichst 18.00 Uhr)

- am Donnerstagabend (bis möglichst 18.00 Uhr)

 

-> Füllen Sie die Eigenbescheinigung abends bitte direkt aus und legen Sie sie zurück in die Schultasche Ihres Kindes.

 (-> Sollten Sie die Testung an den genannten Abenden einmal vergessen haben, holen Sie diese morgens vor Schulbeginn nach.)

Den Lehrer-/innen muss dann die ausgefüllte Eigenbescheinigung - wie bisher - am Montagmorgen, Mittwochmorgen und Freitagmorgen vorgelegt werden. Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Download
Testnachweis Gutenberg-GS
Formular Eigenbescheinigung Gutenberg-GS
Adobe Acrobat Dokument 208.6 KB

Was ist zu tun, wenn ich mein Kind positiv getestet habe?

1.) Das entsprechend positiv getestete Kind (Selbsttest) muss zu Hause bleiben, um einen PCR-Test zu machen. Bei Auftreten von Symptomen besteht immer eine Absonderungspflicht.

2a.) Sie müssen uns den positiven Schnelltest unmittelbar telefonisch melden. Falls das Sekretariat nicht besetzt ist, sprechen Sie unbedingt auf den Anrufbeantworter. Zur Meldung können Sie auch folgende Mailadresse verwenden: c.noeth@ulm.de


b.) Bitte informieren Sie direkt alle Eltern der Klasse direkt per Mail oder Messenger vorsorglich über eine mögliche Infektion.


3.) Sie müssen sich an den Kinderarzt Ihres Kindes oder an eine geeignete Stelle wenden, um einen PCR-Test zu veranlassen. Das Ergebnis teilen Sie uns dann zeitnah nach Vorlage mit. Sie nehmen keinen Kontakt zum Gesundheitsamt auf.

4.) Bei einem positiven Testergebnis muss:
- ihr Kind 14 Tage zu Hause bleiben. (ohne Symptome 14 Tage ab Abstrich, mit Symptomen 14 Tage ab Symptombeginn)

Nach Quarantäneende muss ein Schnelltest, z. B. in einer Apotheke gemacht werden. (Ein Selbsttest zu Hause ist dazu nicht zugelassen.) Bitte geben Sie Ihrem Kind diesen negativen Testnachweis am ersten Schultag nach Ende der Absonderung mit in die Schule. Selbstverständlich sind auch andere ärztliche Nachweise gültig. (Wichtig: Die Schule übernimmt nicht die Kosten für PCR-Tests, externe Schnelltests, ärztliche Bescheinigungen oder ähnliche Dinge.) Der Schnelltest kann zwar auch in der Schule vor Schulantritt gemacht werden, aber aus organisatorischen und vor allem auch infektionstechnischen Gründen möchten wir dies gerne vermeiden.


Die Absonderung endet nach 14 Tagen automatisch ohne Zutun des Gesundheitsamtes.


Sonderfall:
positiv getestete geimpfte Schüler-/innen (ohne Symptome!) können freiwillig ab Tag 5 einen erneuten PCR-Test machen. Wenn dieser negativ ist, endet die Absonderungspflicht.

Nur bei einer hohen Fallzahl innerhalb einer Klasse nimmt die Schule mit dem Gesundheitsamt Kontakt auf. Dieses prüft evtl. erforderliche weitere Maßnahmen und berät die Schule.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

--> Die Schule und/oder auch insbesondere die betroffenen Eltern informieren fortlaufend alle Eltern der Klasse über das Auftreten einer Infektion und ggf. über besondere Maßnahmen, z. B. über die Elternvertreter. 
---->> Wichtig: Die betroffenen Eltern der Betreuungskinder teilen uns, sofern noch nicht geschehen, die Abfrage mit. (sh. Menüpunkt "Abfragen".
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Download
Bitte lesen: Keine Kontaktnachverfolgung mehr, weitere wichtige Hinweise falls positiver Test
PM221 Kontaktnachverfolgung Gesundheitsä
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB

Maßnahmen für die betroffene Klasse:

5-tägige Maßnahmen für die betroffene Klasse, falls ein positiver Schnelltest vorliegt:
- tägliche Testung durch die Eltern vor dem Unterricht
- Sportunterricht findet draußen statt, bei schlechtem Wetter muss dieser entfallen. Die Schüler-/innen werden in diesem Fall alternativ in den Klassen betreut.
- Falls die Klasse Schwimmunterricht hat, muss dieser entfallen.
- Die Nachmittagsbetreuung muss für angemeldete Kinder dieser Klasse für 5 Schultage entfallen, weil keine separaten Gruppen gebildet werden können. (Stadt Ulm) Ausnahme sind geimpfte und genesene Kinder der Klasse. Diese dürfen weiter in die Betreuung gehen, sollen sich aber freiwillig jeden Tag testen.
- Der Flötenunterricht findet für andere Kinder aus der entsprechenden Klasse in der Klassengruppe statt. Diese kurzfristigen Änderungen Einzelheiten stimmen die Flötenlehrer-/innen mit der Betreuung und den Eltern ab.

Haushaltsangehörige

- Immunisierte Haushaltsangehörige sind bei Symptomfreiheit von der Absonderungspflicht ausgenommen.

 

Nicht-immunisierte Haushaltsangehörige:
- Absonderungspflicht ab Kenntnisnahme über das positive Testergebnis des Haushaltsmitglieds

- Berechnung der Absonderungsdauer: rechnerischer Beginn identisch zur positiv getesteten Person, ab diesem Zeitpunkt 10 Tage, automatische Beendigung nach diesem Zeitraum


Vorzeitige Beendigung bei Symptomfreiheit möglich:

- Bei Schüler-/innen sowie Lehrpersonal: Ab Tag 5 mittels Antigen-Schnelltest oder PCR

- Bei sonstigen Personen ohne serielle (regelmäßige) Testung: Ab Tag 5 mit PCR und ab Tag 7 mit Antigen-Schnelltest

 

Die Absonderung endet mit Vorliegen des Testergebnisses ohne weiteres behördliches Zutun. 

Enge Kontaktpersonen

- Immunisierte enge Kontaktpersonen sind bei Symptomfreiheit von der Absonderungspflicht ausgenommen.
- Die Absonderungspflicht für enge Kontaktpersonen gilt erst, wenn sie ausdrücklich vom Gesundheitsamt mitgeteilt wurde.

 

- Absonderung nur bei und ab Mitteilung durch das Gesundheitsamt

- Dauer 10 Tage ab dem letzten relevanten Kontakt

- Vorzeitige Beendigung gleich zum oben genannten Punkt "Haushaltsangehörige"

ohne Gewähr, Stand 01.12.2021


Weiterführende und stets aktuelle Informationen und Regelungen

 

 

 

 

 

Alle stets aktuell gültigen Informationen und Regelungen finden sie hier:
https://www.alb-donau-kreis.de/startseite/corona/empfehlungen.html



Kinderfußballtag der Klassen 2a und 2b

 

Am 10.11.2021 fand der diesjährige Kinderfußballtag der Gutenberg-Grundschule statt. Wie in der Regel jedes Jahr, besuchte uns auch im Schuljahr 2021/2022 ein erfahrener Fußballtrainer.

Die Kinder durften zuerst spielerisch Erfahrungen mit dem Fußball machen. Im Anschluss wurden Übungen zur richtigen Technik gemacht und die Regeln des Ballsports besprochen.

Ein besonderes Augenmerk legte die Klasse nun auf den Teamgeist und die Fairness im Spiel. Mit dem Motivationsspruch "Wir sind - ein Team - ein Team - ein Team" fühlte sich schnell jedes Kind als festes und wichtiges Mitglied der Mannschaft.

Gleich darauf startete auch die große Spielphase, in der auf drei Spielfeldern mit vollem Einsatz Fußball gespielt wurde.

Am Ende bekam jedes Kind noch eine Urkunde, gepaart mit einem großen Lob für Fairness und Teamfähigkeit.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt "Flanke, Schuss - und Tor".

S. Eitel

 


Vielen herzlichen Dank für 38 Jahre!

 

Am 29.10.2021 wurde Frau Feiertag nach unglaublichen 38 Jahren Tätigkeit an der Gutenberg-Grundschule verabschiedet.

Wir konnten uns immer blind auf Sie verlassen und auch im Notfall waren Sie immer zur Stelle.

Herzlichen Dank von uns allen für Ihren unermüdlichen Fleiß und Ihre Gründlichkeit. Mit Ihrer immer freundlichen und hilfsbereiten Art bereicherten Sie stets unseren Schulalltag. Sie haben uns jeden Tag etwas schöner gestaltet, da Sie stets für Sauberkeit und Ordnung gesorgt haben.

 

Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir Ihnen von Herzen viel Glück, Ruhe und Entspannung.

Kommen Sie uns gerne wieder besuchen, wir würden uns sehr freuen.

 

Alle Kolleg-/innen und die Betreuung der Gutenberg-Grundschule

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung der Gutenberg-Grundschule

Download
Einladung JHV 2021 gesamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.9 KB

Lernen mit Rückenwind

Frau Yvonne Kurz konnte als Partnerin für das Programm "Lernen mit Rückenwind" gewonnen werden. Das Programm startete am 29.11.2021 und läuft zunächst bis zum Schuljahresende.


Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2021/2022   Stand: Schuljahresbeginn

Sehr geehrte Eltern,
wir freuen uns auf das neue Schuljahr und können mit der guten Nachricht beginnen, dass die aktuelle Corona-Verordnung beabsichtigt, das gesamte Schuljahr möglichst als Präsenzunterricht in der Schule stattfinden zu lassen.
Wir versuchen an dieser Stelle die wichtigsten aktuellen Regelungen, die zwar permanent und im Detail noch weiterentwickelt werden, Ihnen darzustellen:

 

Testkonzept

siehe weiter oben

 

Neu: dieses Formular (Testnachweis) kann nun immer im Schulranzen verbleiben.

Es wird nachmittags
nicht mehr als Nachweis für Dritte benötigt. Es reicht, wenn die Schüler-/innen sich z. B. gegenüber Sportvereinen mit einem Nachweis als Schüler-/in legitimieren. D. h. wir werden allen Schüler-/innen eine Schulbescheinigung ausstellen, der in der Freizeit als Testnachweis verwendet werden kann.

Weitere Testkits werden in der 1. Schulwoche und auch an die Erstklasseltern ausgegeben. (Sollten Ihnen Tests für die 1. Woche fehlen, melden Sie sich bitte telefonisch.) Die weitere Ausgabe während des Schuljahres erfolgt automatisch.

[...]


Immunisierten Schülerinnen und Schüler sind keine Tests anzubieten, denn für diese Kinder gilt keine Testpflicht.


Inzidenzwerte
Neu: Es gibt keine Regel mehr, dass beim Überschreiten eines bestimmten Inzidenzwertes in den Wechsel- oder Fernunterricht überzugehen ist. D. h. vorgesehen ist, dass der Unterricht das gesamte Schuljahr in der Schule stattfinden soll.

Maskenpflicht
[...]

 

Hygienekonzept
An dem bestehenden Hygienekonzept ändert sich nichts Wesentliches. (Desinfektion der Hände zu Beginn, Lüften, Laufwege, ...)  Nach Aktualisierung werden wir allen Eltern dieses nochmals zur Verfügung stellen. Die Kinder können auch eigenes Desinfektionsmittel morgens benutzen.
Wichtig: Masken werden nicht von der Schule gestellt.

 

Sport- und Schwimmunterricht
Dieser Unterricht findet wieder statt. Der Schwimmunterricht startet für die Klassen 3a+3b voraussichtlich ab dem 23.09.; eine gesonderte Information darüber erfolgt noch. 

 

Musikunterricht
Das Singen ist zwar erlaubt, aber hier ist ein Abstand von mindestens 2 Metern in alle Richtungen zu anderen Personen einzuhalten. Dies ist im Klassenverband leider nicht darstellbar, sodass wir zunächst schweren Herzens weiter darauf verzichten müssen.

Religionsunterricht
Der Religionsunterricht findet wieder klassenweise statt.
Wenn Ihr Kind nicht am Religionsunterricht teilnimmt, erhalten Sie von uns ein Rückmeldeblatt, das Sie der Klassenleitung ausgefüllt zurückgeben.

Aus kurzfristigen organisatorischen Gründen mussten wir folgende Lehraufträge ändern:
Klasse 2a: Frau Münzmeier unterrichtet Religion
Klasse 2b: Frau Striebel unterrichtet Religion 

 

6. Stunde findet wieder statt.
Die 6. Stunde dienstags und nur für die Klassen 3+4 findet wieder statt.

 

Unterrichtszeiten:
Die Unterrichts- und Pausenzeiten müssen versetzt bleiben. Wir bleiben bei der Verfahrensweise aus dem letzten Schuljahr:

Unterrichtszeiten der Gutenberg-Grundschule:

 

Der Unterricht beginnt um 07.50 Uhr für die Klassen 1+3.

1. Stunde: 7.50 Uhr - 08.35 Uhr
2. Stunde: 08.40 Uhr - 09.40 Uhr (incl. Hofpause)
3. Stunde: 09.40 Uhr - 10.25 Uhr
4. Stunde: 10.30 Uhr - 11.30 Uhr (incl. Hofpause)
5. Stunde: 11.30 Uhr - 12.15 Uhr
6. Stunde: 12.20 Uhr - 13.05 Uhr (Di, 3. Klassen)

 

Der Unterricht beginnt um 07.55 Uhr für die Klassen 2+4.

1. Stunde: 7.55 Uhr - 08.35 Uhr
2. Stunde: 08.40 Uhr - 09.40 Uhr  (incl. Hofpause)
3. Stunde: 09.40 Uhr - 10.25 Uhr
4. Stunde: 10.30 Uhr - 11.30 Uhr (incl. Hofpause)
5. Stunde: 11.30 Uhr - 12.20 Uhr
6. Stunde: 12.20 Uhr - 13.10 Uhr (Di, 4. Klassen, Kurzpause zu Beginn)

 


Befreiungen vom Präsenzunterricht
Diese sind noch möglich. Eine ärztliche Bescheinigung muss vorgelegt werden. Der Antrag und die ärztliche Bescheinigung müssen der Schulleitung in der 1. Schulwoche vorgelegt werden. Befreite Schüler-/innen müssen die ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen zu Hause bearbeiten. Zusätzlichen elektronischen Fernunterricht gibt es während des Regelbetriebes nicht.


Elternabende und Elterngespräche
Ob der 1. Elternabend in Präsenz oder digital stattfinden soll, stimmen die Elternvertreter mit den Lehrkräften individuell ab. Für die 1. Klassen übernehmen diese organisatorischen Planungen
die Klassenleitungen.

Eckpunkte / Elternabende und Elterngespräche in Präsenz (innen)
- es gilt immer Maskenpflicht, Einhaltung eines Hygienekonzeptes
- ein Abstand von 1,5 Metern wird empfohlen und dies möchten wir durch die Nutzung von großen Klassenzimmern ermöglichen. (Aufgrund der Raumgröße sollte dennoch 
möglichst nur ein Elternteil je Kind teilnehmen.)

- geimpfte und genesene Personen haben Zutritt, es gilt eine Nachweispflicht
- g
enesene Personen haben Zutritt, es gilt eine Nachweispflicht
- getestete Personen haben Zutritt, es gilt eine Nachweispflicht


D. h. Sie müssen Ihren Nachweis am Elternabend mitbringen und die Lehrer-/innen müssen diesen einsehen.

Daten der Besucher, falls nicht bekannt, müssen von der Schule aufgezeichnet werden. (Vor-Nachname, Anschrift, Datum, Zeitraum der Anwesenheit, Telefonnummer) Werden diese Daten nicht abgegeben, sind diese Personen von der Veranstaltung auszuschließen.

 

- kurzfristiges Betreten ist möglich ohne Nachweis, wenn dies zwingend notwendig ist, z. B. bei einem Schülerunfall

- Schüler-/innen mit einschlägigen Krankheitssymptomen, nach einem positiven Test (Absonderungspflicht), bei Verweigerung der Maskenpflicht oder fehlendem Testnachweis dürfen die Schule nicht betreten.


Termine:
September
28.09. Vera Vergleichsarbeiten für die Klassen 4ab, Deutsch - Zuhören
23.09. Vera Vergleichsarbeiten für die Klassen 4ab, Mathematik
23.09. Start Schwimmunterricht, Klassen 3a, 3b
21.09. Vera Vergleichsarbeiten für die Klassen 4ab, Deutsch - Lesen
17.09.2021 EINSCHULUNG (Freitag) für die Klasse 1b
17.09. 2021 (Freitag) Unterricht für die Klasse 1a von 08.40 Uhr - 11.15 Uhr (Klassenlehrerin)
16.09.2021 EINSCHULUNG (Donnerstag) für die Klasse 1a
16.09. kein Schwimmunterricht
14.09. Infoabend für die Eltern der neuen Erstklässler (1ab), 19.00 Uhr, B-Bau (Haupteingang), 1. OG
14.09. Versetzter Unterrichtsbeginn: Für die Klassen 3 und (später Klasse 1): Beginn 7.50 Uhr, für die Klassen 2 + 4: Beginn 7.55 Uhr

14.09. ab hier Unterricht nach Stundenplan
! 13.09. keine Betreuung, Schließtag, (auch keine Notbetreuung)
13.09.-24.09. Maskenpflicht im Unterricht und auf den Gängen

13.09. Schulbeginn nach den Sommerferien zur 2. Unterrichtsstunde (08.40 Uhr) für die Klassen 2-4, Unterricht bis 12.15 Uhr/12.20 Uhr

 

Mensaumbau
Da die Mensa noch nicht vollständig umgebaut ist, wird die Essens- und Geschirrlieferung ab dem 14.09. von Apetito Catering für die Übergangszeit bis zur KW 39 übernommen.


Bei allen weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Allen Schüler-/innen wünschen wir einen gelungenen Schulstart.

Mit freundlichen Grüßen
C. Nöth, Kollegium und Betreuung

* Stand: 13.09.2021


Informationen zur Schülerzusatzversicherung

Download
202-09-01_Rundschreiben Nr. 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.8 KB

Download
Merkblatt für Reiserückkehrende
05_Anlage B_Merkblatt für Reiserückkehre
Adobe Acrobat Dokument 29.4 KB

Informationen zur Schulmensa und den Essenspreisen im Schuljahr 2021/2022

Download
Aktueller Planungsstand zum vollständigen Ausbau der Mensa
GU_2021.07.14_InformationsschreibenUmbau
Adobe Acrobat Dokument 64.4 KB

Der Essenspreis in der Schulmensa beträgt im neuen Schuljahr 3,65 € je Essen.

Download
Elterninformationsschreiben zur Einführu
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
Download
2021.07.22 Anmeldung GS GMS RS SBBZ - Pr
Adobe Acrobat Dokument 223.4 KB
Download
2021.07.22 Änderung Essenstage GS GMS RS
Adobe Acrobat Dokument 92.3 KB
Download
2021.07.22 Geschäftsbedingungen für GS G
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB

Sehr geehrte Eltern, 
bedingt durch die aktuellen und oft sehr kurzfristigen Entwicklungen ist es uns ein Anliegen, Sie neben Elternbriefen und E-Mails umfassend und schnell an dieser Stelle über wichtige Änderungen und Abläufe zu informieren.

Bitte rufen Sie diese Seite deshalb regelmäßig auf.

Auch ist es uns sehr wichtig, dass Sie einen kleinen Einblick in unser Schulleben erhalten. Deshalb nutzen wir auch in Zukunft die Gelegenheit, Ihnen an dieser Stelle einige Inhalte aus Unterrichtsgängen, Projekten, etc. in Textform darzustellen. Wenn Ihr Einverständnis vorliegt, werden wir auch einige Fotos veröffentlichen, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. 
Dieser Bereich wird im Laufe des Schuljahres stetig aktualisiert. 

Bilder und Artikel aus dem letzten Schuljahr finden Sie im Archiv, das aus Datenschutzgründen nach einem Jahr vollständig gelöscht wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in künftigen Artikeln!

Das Team der Gutenberg-Grundschule