Aktuelle Informationen

Herzlichen Dank!

Mittlerweile können wir an der Gutenberg-Schule 6 Ukrainische Flüchtlingskinder zählen, die Deutschunterricht erhalten und bereits an verschiedenen Unterrichtsstunden der Regelklassen teilnehmen.

 

Diese Kinder und ihre Familien konnten auf ihrer Flucht keine Schulsachen mitnehmen. Deshalb hatten wir in einem internen Spendenaufruf um Geldspenden gebeten, damit wir als Schule unkompliziert unterstützen können. Wir wollten helfen, indem wir viele und rasch benötigte Dinge für diese Kinder unkompliziert und als Sachspende direkt anschaffen. Zum Beispiel fehlten Sportsachen, Kunstsachen, besondere Materialien, Lernspiele, Mäppchen, Stifte, usw.

 

Unserem Spendenaufruf folgten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Personen, sodass sehr rasch rund 4500 Euro zusammengekommen sind. Über diese beachtliche Summe freuen wir uns sehr. Das Geld wird langfristig und 1:1 für die Ukrainischen Flüchtlingskinder verwendet werden.

 

Ein Herzlicher Dank gilt allen Spender-/innen!

 

Größere Einzelspenden erhielten wir von:

- Support e. V. (2000 Euro)

- dem Junginger Basarteam (300 Euro)

 

Das Basarteam spendete zusätzlich einen Betrag in Höhe von 300 Euro für die Betreuung der Gutenberg-Grundschule.

 

Über diese schnelle und immense Unterstützung freuen wir uns sehr uns sagen im Namen aller Ukrainischen Schüler-/innen, ihren Familien und der Gutenberg-Schule ein herzliches Dankeschön!

C. Nöth, Gutenberg-Schule

Der offene Treff "Willkommen aus der Ukraine" startet ab dem 28.04.2022

Ukrainische Flüchtlingskinder im Grundschulalter, die in Jungingen wohnen, treffen sich ab dem 28.04.22 in der Gutenberg-Grundschule.

Zeit: täglich ab 08.00 Uhr
C-Gebäude der Gutenberg-Grundschule, 1. Stock
Ziele: ankommen, spielen, Spaß haben, sich untereinander kennenlernen, Deutsche Kinder kennenlernen, Kontakte zu Vereinen herstellen, schulische Laufbahn und Integration planen, Deutsch lernen, am Unterricht teilnehmen, u. v. m.
Bei Fragen wenden Sie sich einfach weiterhin an die Schule.

Einfach vorbeischauen - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

C. Nöth, Kollegium und Betreuung


Corona-Verordnung Absonderung (gültig ab 03.05.2022)
Schüler-/innen mit jeglichen Krankheitssymptomen müssen zu Hause bleiben.
1.     Regelungen für positiv Getestete 

a.    Der Quarantänezeitraum beträgt 5 Tage und wird ab dem Tag, an dem der Test gemacht wurde, berechnet. 
(PCR- oder Schnelltest) Infizierte Personen müssen sich sofort in Absonderung begeben.

b.     Nach diesem Zeitraum endet die Isolation, sofern die Betroffenen mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (z. B. Husten oder Fieber) haben. Treten weiter Krankheitssymptome auf, muss die Isolation fortgesetzt werden. Sie endet dann spätestens (wie bisher) nach zehn Tagen. Ein negativer Test ist nicht mehr nötig, um die Isolation zu beenden. Dies gilt für alle Personen, unabhängig vom Impfstatus. 

 
2.    Regelungen für Kontaktpersonen
Für Personen, die engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, insbesondere Haushaltsangehörige, besteht nun unabhängig von ihrem Impf- und Immunstatus keine Absonderungspflicht mehr. Es wird diesen Personen aber empfohlen, für einen Zeitraum von zehn Tagen nach dem letzten Kontakt zur positiv getesteten Person, Kontakte zu anderen Personen zu reduzieren und die allgemeinen Schutzmaßnahmen einzuhalten. Dies bedeutet, dass z. B. eine Schülerin bzw. ein Schüler oder eine Lehrkraft, in deren häuslichen Umfeld eine Infektion mit dem Corona-Virus aufgetreten ist, sich nicht mehr in Absonderung begeben muss, sondern regulär am Schulbetrieb teilnehmen kann.  Dies gilt für alle Personen, unabhängig vom Impfstatus.                                                                              

 

- Für alle Grundschulen wurde die Testpflicht zum 13.04.22 aufgehoben. Ein freiwilliges Testangebot besteht nicht mehr.
- Es werden deshalb aktuell durch die Schule keine weiteren Selbsttests ausgegeben.
- Sämtliche Corona-Maßnahmen innerhalb der Schule sind aufgehoben.

Was ist zu tun, wenn mein Kind zu Hause (freiwillig) positiv getestet wurde?

- Kind muss zu Hause bleiben; Absonderungspflicht des Kindes (s. o.)
- andere Eltern der Klasse per Messenger oder E-Mail informieren

- Schulleitung und Klassenleitung per E-Mail informieren

(- Es kann ein kostenloser Bürgertest durchgeführt werden. Dies ist alles freiwillig. 
(ggf. anfallende Kosten werden nicht von der Schule erstattet. Es muss kein PCR-Test durchgeführt werden.))
- Eltern melden sich nicht beim Gesundheitsamt.
- Maßnahmen werden wie oben beschrieben beendet.


Erfolgreicher Osterbazar

 

Die Kinder haben die gebastelten Werke fleißig verkauft und gut verhandelt. Außerdem waren die Einkäufer sehr großzügig.

Somit konnten durch den Osterbazar 411,61€ gesammelt werden.


 

Osterbasteln für die Ukraine

 

 

Für das laufende Schuljahr sind weitere Spendenaktionen geplant, mit welchen wir eine Organisation unterstützen möchten.

 

 


Mobiles Medienlabor

 

Das Ulmer mobile Medienlabor der Stadtbibliothek Ulm war in den Klassen 2a und 4a zu Besuch.

Nachdem sich die beiden Klassen intensiv mit dem Thema Medien auseinandergesetzt hatten, wurde das Mobile Medienlabor der Stadtbibliothek Ulm eingeladen.

In der Klasse 2a wurde das Projekt "Geräuschewerkstatt" umgesetzt. Hierfür brachte der Medienbeauftragte einen Koffer voll iPads sowie viele Alltagsgegenstände mit, mit welchen Geräusche aufgenommen werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler durften viel ausprobieren und experimentieren. Mit der App "Kezzy" konnten sie Geräusche aufnehmen und diese vor der Klasse abspielen. Die Klasse hatte dann versucht die verwendeten Materialien zu erraten. 

In der Klasse 4a wurde das Projekt "Spieleerfinder-Werkstatt" durchgeführt.

Die beiden Medienbeauftragten lasen in der Hinführung aus dem Buch „die Insel der 1000 Gefahren“ vor. Die Klasse musste innerhalb der Geschichte immer wieder Entscheidungen treffen, welche das weitere Vorgehen festlegten. 

Anschließend wurde in die App „Draw your Game“ eingewiesen: 

• schwarz = feststehend Objekte

• grün = hüpfende Objekte

• rot = gefährliche Objekte

• blau = verschiebbare Objekte

Die Schülerinnen und Schüler sollten nun auf einem weißen Papier ihre, in der Einführung erarbeitete, Story in ein Game umsetzen. 

Die Ergebnisse wurden anschließend mit der App eingescannt und konnten nun mit einem Avatar getestet werden. Dadurch wurde aus dem analog entwickeltem Spiel ein digitales.        

                     N. Knoop

 


Angebote der Stadtbibliothek

Download
Informationen für Lehrkräfte und Eltern.
Adobe Acrobat Dokument 159.7 KB

Neue Mitarbeiter-/innen
- In der Betreuung hat eine neue Leitung begonnen. Frau Svenja Kämmerer ist täglich bis 14.00 Uhr persönlich erreichbar und steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung. Die E-Mailadresse lautet skb-gutenberg@ulm.de

- Ebenfalls neu an unserer Schule wurde Herr Kowalczyk als Hausmeister eingestellt.

Wir wünschen beiden Kolleg-/innen einen guten Start.


Herr Feiertag muss in Rente gehen,
wir hoffen auf ein Wiedersehen,

doch zuvor was eine Schule so tut,

bekommt er ein Zeugnis mit den Noten sehr gut.

Bis zum Schluss hat er verlässlich alles erledigt,

und sich damit ein Stück weit verewigt,

als fleißigster Hausmeister der hier je geschafft,

das haben alle hier "gerafft".

 

Er konnte alles reparieren,

und nebenbei die Anleitungen studieren,

so sind die Gebäude hier tipptopp,

nur dass er in Rente geht ist ein Flop.

 


 

 

Zum Ruhestand wollen wir herzlich gratulieren -
schade, dass wir Sie verlieren!
Doch nach der vielen Arbeit wird es Zeit für eine Pause,

wir wünschen Ihnen besonders auch ein tolles und neues Zuhause!

Für den geplanten Neubeginn gab jeder etwas dazu -

und so wünschen wir Ihnen die verdiente Ruh',
wobei das als Rentner geht nur ein Stück,
 

deshalb wünschen wir Ihnen lieber richtig viel Glück!

Vielen herzlichen Dank für Ihren äußerst engagierten und stets verlässlichen Arbeitseinsatz der vergangenen fast 40 Jahre an unserer Schule!

Kollegium, Betreuung, Musikschule, Elternbeirat und Förderverein der
Gutenberg-Grundschule Ulm-Jungingen, 14.02.2022


Besuch bei der Klasse 3b

 

Am 16.12. bekam die Klasse 3b tierischen Besuch. Passend zu unserem Thema "Tiere im Winter" betrat ein kleiner stacheliger Gefährte unsere Klasse. Dieser wird bei einem Schüler der Klasse überwintern und durfte heute einmal die Schulluft schnuppern. 

Die Klasse erfuhr, was bei der Überwinterung alles zu beachten ist und was der Igel außerhalb der freien Natur so frisst. Zudem lernten wir, dass Igel ebenso kleine Ausbrecher sind und sich auch gerne einmal den Weg aus einem Karton knabbern.

Vielen Dank an die Pflegefamilie des Igels für dieses spannende Erlebnis.

 

S. Eitel


Download
Verabschiedung von Herrn Müller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.3 KB

Download
Die Bücherei hat wieder geöffnet! Informationen dazu gibt es hier....
Schreiben Büchereiöffnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.2 KB

- Als Fördervereinsvorsitzender wurde Herr Kai Hüner gewählt. (4a)

- Als Elternbeiratsvorsitzende wurde Frau Birgit Fröhlich (3b) wiedergewählt. (Stellvertretung ist Herr Menzel)

 


Kinderfußballtag der Klassen 2a und 2b

 

Am 10.11.2021 fand der diesjährige Kinderfußballtag der Gutenberg-Grundschule statt. Wie in der Regel jedes Jahr, besuchte uns auch im Schuljahr 2021/2022 ein erfahrener Fußballtrainer.

Die Kinder durften zuerst spielerisch Erfahrungen mit dem Fußball machen. Im Anschluss wurden Übungen zur richtigen Technik gemacht und die Regeln des Ballsports besprochen.

Ein besonderes Augenmerk legte die Klasse nun auf den Teamgeist und die Fairness im Spiel. Mit dem Motivationsspruch "Wir sind - ein Team - ein Team - ein Team" fühlte sich schnell jedes Kind als festes und wichtiges Mitglied der Mannschaft.

Gleich darauf startete auch die große Spielphase, in der auf drei Spielfeldern mit vollem Einsatz Fußball gespielt wurde.

Am Ende bekam jedes Kind noch eine Urkunde, gepaart mit einem großen Lob für Fairness und Teamfähigkeit.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt "Flanke, Schuss - und Tor".

S. Eitel

 


Vielen herzlichen Dank für 38 Jahre!

Am 29.10.2021 wurde Frau Feiertag nach unglaublichen 38 Jahren Tätigkeit an der Gutenberg-Grundschule verabschiedet.

Wir konnten uns immer blind auf Sie verlassen und auch im Notfall waren Sie immer zur Stelle.

Herzlichen Dank von uns allen für Ihren unermüdlichen Fleiß und Ihre Gründlichkeit. Mit Ihrer immer freundlichen und hilfsbereiten Art bereicherten Sie stets unseren Schulalltag. Sie haben uns jeden Tag etwas schöner gestaltet, da Sie stets für Sauberkeit und Ordnung gesorgt haben.

 

Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir Ihnen von Herzen viel Glück, Ruhe und Entspannung.

Kommen Sie uns gerne wieder besuchen, wir würden uns sehr freuen.

 

Alle Kolleg-/innen und die Betreuung der Gutenberg-Grundschule


Lernen mit Rückenwind

Frau Yvonne Kurz konnte als Partnerin für das Programm "Lernen mit Rückenwind" gewonnen werden. Das Programm startete am 29.11.2021 und läuft zunächst bis zum Schuljahresende.


Informationen zur Schülerzusatzversicherung

Download
202-09-01_Rundschreiben Nr. 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.8 KB

Informationen zur Schulmensa und den Essenspreisen im Schuljahr 2021/2022

Download
Aktueller Planungsstand zum vollständigen Ausbau der Mensa
GU_2021.07.14_InformationsschreibenUmbau
Adobe Acrobat Dokument 64.4 KB

Der Essenspreis in der Schulmensa beträgt im neuen Schuljahr 3,65 € je Essen.

Download
Elterninformationsschreiben zur Einführu
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
Download
2021.07.22 Anmeldung GS GMS RS SBBZ - Pr
Adobe Acrobat Dokument 223.4 KB
Download
2021.07.22 Änderung Essenstage GS GMS RS
Adobe Acrobat Dokument 92.3 KB
Download
2021.07.22 Geschäftsbedingungen für GS G
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB

Sehr geehrte Eltern, 
bedingt durch die aktuellen und oft sehr kurzfristigen Entwicklungen ist es uns ein Anliegen, Sie neben Elternbriefen und E-Mails umfassend und schnell an dieser Stelle über wichtige Änderungen und Abläufe zu informieren.

Bitte rufen Sie diese Seite deshalb regelmäßig auf.

Auch ist es uns sehr wichtig, dass Sie einen kleinen Einblick in unser Schulleben erhalten. Deshalb nutzen wir auch in Zukunft die Gelegenheit, Ihnen an dieser Stelle einige Inhalte aus Unterrichtsgängen, Projekten, etc. in Textform darzustellen. Wenn Ihr Einverständnis vorliegt, werden wir auch einige Fotos veröffentlichen, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. 
Dieser Bereich wird im Laufe des Schuljahres stetig aktualisiert. 

Bilder und Artikel aus dem letzten Schuljahr finden Sie im Archiv, das aus Datenschutzgründen nach einem Jahr vollständig gelöscht wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in künftigen Artikeln!

Das Team der Gutenberg-Grundschule