Aktuelle Informationen



Notbetreuung und verkürzte Betreuungszeiten

Eilt: Umstellung des Schulbetriebes auf reine Notbetreuung        06.12.2022
Schulschließung/Unterrichtsausfall vom 07.12.-09.12.
Einrichtung einer schulischen Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,
eine nie dagewesene Grippewelle stellt uns vor unlösbare Probleme.

Wir sind nun an einem Punkt angekommen, wo wir den Unterricht nicht mehr in gewohnter Weise aufrechterhalten können, weil zu viele Lehrer-/innen erkrankt sind. Auch provisorisch gelingt uns dies nicht mehr.

D. h. fast das gesamte Kollegium hat sich mit der aktuellen Grippe infiziert, die leider sehr hartnäckig ist.

Wir können die Ausfälle personaltechnisch nicht mehr kompensieren.


Deshalb können wir Mittwoch, Donnerstag und Freitag (07.12. - 09.12.) während der Schulzeit nur eine Notbetreuung anbieten.
Und auch dies funktioniert nur, wenn an folgenden 3 Tagen möglichst viele Schüler-/innen zu Hause bleiben oder anderweitig betreut werden können. Bitte nutzen Sie jede denkbare Möglichkeit.

 

Bitte lesen Sie den vollständigen Elternbrief. Dieser wurde am 06.12. per E-Mail an alle Eltern versendet.

 

Herzlichen Dank vorab für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen

C. Nöth, 06.1.2.2022

 

Der Regelunterricht startet voraussichtlich wieder am 12.12.22 (Montag).

 

Betreuung

Informationen aus der Betreuung (05.12.-09.12)

Liebe Eltern,

leider ist es uns krankheitsbedingt nicht mehr möglich den Betreuungsbetrieb im gewohnten Umfang aufrechtzuhalten.

Wir gehen in den Notbetrieb und bitten Sie, wenn es irgendwie möglich ist, Ihr(e) Kind(er) heute früher abzuholen. Die Betreuung schließt heute (Mo) bereits um 16 Uhr.

Die Öffnungszeiten diese Woche verkürzen sich folgendermaßen:

Dienstag 6.12. bis 15 Uhr

Mittwoch 7.12. bis 16 Uhr

Donnerstag 8.12. bis 15 Uhr

Freitag 9.12. wie gewohnt bis 14 Uhr

Wir wissen, dass es für alle keine leichte Situation ist und wir haben bis zuletzt versucht, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Bleiben Sie weiterhin gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Svenja Kämmerer und Ihr Betreuungsteam der Gutenberg-Grundschule



Fußballtag

Am 25. November fand bei den 2. Klässler der Fußballtag statt. Ein Trainer der Fußballschule Futuresport kam um mit den Kindern ein besonders Fußballtraining zu machen. Nach einem Aufwärmprogramm kam das Techniktraining. Natürlich durfte ein Turnier zum Abschluss nicht fehlen. Nach 2 Stunden voller Aktion waren die Kinder völlig ausgepowert.

 

 

Die Gutenberg Grundschule möchte sich bei den Sponsoren: wintermayer Gruppe, Neuendorf – Möbel und Innenausbau, Schreinereibedarf – Bernhard Keller, Seligweiler – Hotel und Restaurants, Manfred Mayer, Zeeb & Partner – Natur, Raum, Mensch, Frisör, Kosmetik, Wellness Magdanz, Institut Alpha – Wasser- und Umweltanalytik und der Fußballschule „Futuresport“ herzlich bedanken, die diesen besonderen Tag ermöglichen.


 

 

 

Das Betreuungsteam der Gutenberg-GS 2022/20223
Bei allen Fragen rund um das Thema Betreuung stehen Ihnen die Kolleginnen gerne zur Verfügung.

v. l. n. r. Frau Merkke, Frau Frank, Frau Fankanowsky, Frau Schröder, Frau Offergeld, Frau Gecili


Was ist zu tun, wenn mein Kind erkrankt ist oder (freiwillig) positiv getestet wurde?

Download
Corona-Aktuell 16112022 Übersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.5 KB

Kunstunterricht einmal ganz anders / Lego-Workshop

Im Kunstunterricht geht es auch darum, verschiedene Materialien kreativ ausprobieren zu können. Über ein ganz besonderes Angebot von Frau Becher und Frau Husch haben wir zunächst sehr gefreut - Kunst mit Lego - und dann sofort und höchst interessiert "zugegriffen".

Am Dienstag, den 15.11.22 konnte die Klasse 1a als Erste den zweistündigen Workshop zum Thema "Häuser bauen" ausprobieren. Weitere Klassen folgen.

Die Schüler-/innen zeigten sich hochmotiviert, dieses ihnen bekannte Material gestalterisch zu verwenden.

Mit wie viel Freude, Konzentration, Motivation und künstlerischem Einsatz die Kinder dabei ans Werk gegangen sind, sieht man deutlich auf den Fotos und den entstandenen Werken.

Frau Becher und Ihre Begleitung, Frau Husch, waren erstaunt wie toll und diszipliniert die Kinder gearbeitet haben.

Herzlichen Dank an Frau Becher und Frau Husch für dieses sehr schöne Angebot, das Mitbringen der außergewöhnlichen Legomaterialien und für die Durchführung dieses Projektes in verschiedenen Klassen!

N. Adler, 16.11.2022


Junginger Drittklässler spielen Eichhörnchen

Einen besonderen Schultag verbrachten kürzlich die Schüler der Klasse 3b im Junginger Wald. Unter Anleitung des Revierförsters Stefan Gölz wurden vorgekeimte Eicheln in Reihen einen Fingertief in den Boden gesteckt. Das Saatgut kam aus Ermingen. Die dortigen Grundschüler hatten zuvor die Eicheln gesammelt. Koordiniert und unterstützt wurde das Projekt vom BUND unter der Führung von Frau Almut Sattelberger. Die Schüler erfuhren dabei Wissenswertes über zertifiziertes Saatgut und nachhaltige Forstwirtschaft. Da frische Waldluft hungrig macht gab es als willkommene Stärkung Butterbrezeln und heimischen Apfelsaft für die kleinen Helfer.

Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit könnten die Traubeneichen bereits einen halben Meter groß sein.

K. Ulshöfer, 27.10.22


Die 4. Klassen besichtigen das Wasserwerk

Passend zu ihrem Sachunterrichtsthema „Wasser“ besichtigen die beiden 4. Klassen das Wasserwerk „Rote Wand“ im Donautal. Herr Dakovic erzählte der Gruppe zuerst alles Wichtige über das Thema Wasser und zum Wasserwerk. Danach schauten die Kinder sich noch einige Dinge im Wasserwerk an z.B. alte Wasserleitungen aus verschiedensten Materialien oder den Kontrollraum in dem alle Pumpen gesteuert werden.
Danach liefen Sie durch den Wald um sich einen Brunnen anschauen zu können. Dabei konnte man sogar in den Brunnen hineinschauen und das geförderte Wasser betrachten.
Dies war ein sehr interessanter uns spannender Ausflug.


Besuch der Lesepaten

Die Klasse 1b hat am Ende ihrer ersten Schulwoche die Lesepaten der Klasse 3b besucht und viel Spaß dabei gehabt.

Sie freuen sich schon auf das nächste Mal! 


Telefonstörung in der Betreuung

Aktuell ist das Telefon der Betreuung gestört und die SWU arbeitet bereits an der Störungsbeseitigung.

Bei Änderung der Abholzeit o.ä.: Wir bitten Sie jede für uns relevante Änderung bis spätestens 12:15 Uhr des betreffenden Tages per E-Mail mitzuteilen. (Der Anrufbeantworter funktioniert durch die Störung aktuell nicht zuverlässig.)

Die Mailadresse lautet:     skb-gutenberg-schule@ulm.de

Ab 12:15 Uhr werden keine Mails mehr abgerufen und zwischen 12:15 und 14 Uhr ist es uns nicht möglich ans Telefon zu gehen. Das Telefon wird von uns ab 12:15 Uhr nur als Notfalltelefon genutzt. 

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

Das Betreuungsteam, 04.10.22

Elternbrief der Betreuung

Download
Elternbrief für alle Eltern, die Betreuungsangebote nutzen
Elternbrief Erstklässler Betreuung 13.09
Adobe Acrobat Dokument 76.1 KB

Liebe Kinder und Liebe Eltern,

mein Name ist Anna Balashova. Ich bin 23 Jahre alt. Seit dem 1. September 2022 mache ich ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) an der Gutenberg-Schule. Es wird bis zum 31. August 2023 dauern. Davor habe ich Erfahrungen als Au-Pair Mädchen von November 2021 bis August 2022 sammeln können.

Zurzeit bin ich vormittags in der Schule und stehe hilfreich den Kindern und den Lehrkräften zur Seite.

Nachmittags bin ich in der Betreuung und helfe zusätzlich jeden Tag in der Schulmensa und in der Hausaufgabebetreuung.

Die Arbeit mit Kindern macht mir sehr viel Spaß, mir macht es Freude, sie im Spiel, Basteln uvm. zu begleiten.

Ich freue mich sehr auf Ihre Kinder und das gemeinsame Jahr.

Liebe Grüße 
Anna Balashova


Rundschreiben Nr. 7 zum Thema Schülerzusatzversicherung
Sehr geehrte Damen und Herren,

wie im letzten Schuljahr hat sich die Stadt Ulm entschieden, die Schülerversicherung "Standard" als Schulträger pauschal für alle Schulen in städtischer Trägerschaft abzuschließen. Zu Beginn des Schuljahres 2022/23 wurde der Vertrag nunmehr erstmals für die Dauer von 5 Jahren abgeschlossen.
Die hierfür entstehenden Kosten werden von BS zentral getragen.
Alle weiteren Versicherungsleistungen (z.B. Fahrradversicherung, Musikinstrumenteversicherung, Garderobenversicherung, Diebstahlversicherung) sind demgegenüber privat abzudecken, da auch hier nur ein Vertragsschluss für die gesamte Schülerschaft vorgesehen ist. Die Versicherung gilt automatisch für alle Schüler/innen, auch diejenigen, die nach Vertragsschluss unterjährig hinzukommen.

Für den Schulträger von Relevanz ist der sog. Gruppenvertrag " Standard , der inhaltlich der bisherigen 1 -Euro-Versicherung entspricht und grob nachfolgende Komponenten abdeckt•

         Haftpflicht: 3 Mio.€ für Personen- und Sachschäden, 100.000 € für Vermögensschäden

         Sachschaden: 500 €

         Unfall: Invaliditätssumme 60.000 €

 

Versichert ist dabei nicht nur die Teilnahme am lehrplanmäßigen Unterricht, sondern auch die Teilnahme an außerunterrichtlichen Veranstaltungen der Schule sowie die Teilnahme an Betriebs- und Sozialpraktika, sofern die Teilnahme von der Schulleitung genehmigt wurde und nichtschulische private Betätigungen, soweit ein zeitlicher Zusammenhang zur schulischen Veranstaltung besteht (Freistunde, Mittagspause, Schullandheim, Schulausflüge u.ä.).

 

Nähere Infos zum Inhalt der Versicherung können auch über die Homepage der WGV abgerufen werden.


aktuelle Informationen zu organisatorischen Abläufen. (Gutenberg-ABC, Schuljahr 2022/2023)

Download
Gutenberg-Schule, Schule-ABC
SchulABC_Gutenberg-Schule_uebera_DINA5_2
Adobe Acrobat Dokument 664.5 KB

Frau Dr. Anne Wenger konnte als Partnerin für das Programm "Lernen mit Rückenwind" gewonnen werden. 


Sehr geehrte Eltern, 
bedingt durch die aktuellen und oft sehr kurzfristigen Entwicklungen ist es uns ein Anliegen, Sie neben Elternbriefen und E-Mails umfassend und schnell an dieser Stelle über wichtige Änderungen und Abläufe zu informieren.

Bitte rufen Sie diese Seite deshalb regelmäßig auf.

Auch ist es uns sehr wichtig, dass Sie einen kleinen Einblick in unser Schulleben erhalten. Deshalb nutzen wir auch in Zukunft die Gelegenheit, Ihnen an dieser Stelle einige Inhalte aus Unterrichtsgängen, Projekten, etc. in Textform darzustellen. Wenn Ihr Einverständnis vorliegt, werden wir auch einige Fotos veröffentlichen, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. 
Dieser Bereich wird im Laufe des Schuljahres stetig aktualisiert. 

Bilder und Artikel aus dem letzten Schuljahr finden Sie im Archiv, das aus Datenschutzgründen nach einem Jahr vollständig gelöscht wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in künftigen Artikeln!

Das Team der Gutenberg-Grundschule