Besuch der Lesepaten

Die Klasse 1b hat am Ende ihrer ersten Schulwoche die Lesepaten der Klasse 3b besucht und viel Spaß dabei gehabt.

Sie freuen sich schon auf das nächste Mal! 


Aktuelle Informationen

Telefonstörung in der Betreuung

Aktuell ist das Telefon der Betreuung gestört und die SWU arbeitet bereits an der Störungsbeseitigung.

Bei Änderung der Abholzeit o.ä.: Wir bitten Sie jede für uns relevante Änderung bis spätestens 12:15 Uhr des betreffenden Tages per E-Mail mitzuteilen. (Der Anrufbeantworter funktioniert durch die Störung aktuell nicht zuverlässig.)

Die Mailadresse lautet:     skb-gutenberg-schule@ulm.de

Ab 12:15 Uhr werden keine Mails mehr abgerufen und zwischen 12:15 und 14 Uhr ist es uns nicht möglich ans Telefon zu gehen. Das Telefon wird von uns ab 12:15 Uhr nur als Notfalltelefon genutzt. 

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

Das Betreuungsteam, 04.10.22

Elternbrief der Betreuung

Download
Elternbrief für alle Eltern, die Betreuungsangebote nutzen
Elternbrief Erstklässler Betreuung 13.09
Adobe Acrobat Dokument 76.1 KB

Schulschwimmen

Das Schulschwimmen startet (nur) für die Klassen 3ab am 22.09.
-> 13.00 Uhr Abfahrt (Schulhof), 14.30 Uhr Rückankunft (Schule)
Falls Sie Ihr Kind für den Donnerstag noch in der Betreuung anmelden möchten, ist dies problemlos möglich.


Corona-Aktuell

Alle Schüler-/innen erhalten einmalig eine Packung Selbsttests für zu Hause. Es handelt sich nicht um eine Wiedereintrittstestung nach der Sommerpause. Diese Tests dienen der Vorsorge für die "Schnupfensaison" (01.10. bis 20.12.2022), d.h. die  Testung kann anlassbezogen erfolgen, wenn Kinder Symptome zeigen. In der Schule wird nicht mehr getestet. Sämtliche Corona-Maßnahmen sind aufgehoben. Das Testen zu Hause und das Tragen einer Maske in der Schule oder Betreuung sind freiwillig.

 

„Wie bisher gelten (…) im Falle einer COVID-19 Erkrankung von Schülerinnen und Schülern, Kindern und Jugendlichen ausschließlich die Vorgaben der Corona-Verordnung Absonderung. Wie bei Erwachsenen besteht regelmäßig eine Absonderungsdauer von fünf Tagen bzw. höchstens zehn Tagen, wenn keine Symptomfreiheit bei Absonderungsende besteht. Die Vorlage eines Testnachweises ist zur Beendigung der Absonderung nicht erforderlich. Somit bedarf es auch zum Betreten einer Schule weiterhin nicht der Vorlage eines Testnachweises.

(Weitere Informationen sind weiter unten auf dieser Seite dargestellt.
)


Rundschreiben Nr. 7 zum Thema Schülerzusatzversicherung
Sehr geehrte Damen und Herren,

wie im letzten Schuljahr hat sich die Stadt Ulm entschieden, die Schülerversicherung "Standard" als Schulträger pauschal für alle Schulen in städtischer Trägerschaft abzuschließen. Zu Beginn des Schuljahres 2022/23 wurde der Vertrag nunmehr erstmals für die Dauer von 5 Jahren abgeschlossen.
Die hierfür entstehenden Kosten werden von BS zentral getragen.
Alle weiteren Versicherungsleistungen (z.B. Fahrradversicherung, Musikinstrumenteversicherung, Garderobenversicherung, Diebstahlversicherung) sind demgegenüber privat abzudecken, da auch hier nur ein Vertragsschluss für die gesamte Schülerschaft vorgesehen ist. Die Versicherung gilt automatisch für alle Schüler/innen, auch diejenigen, die nach Vertragsschluss unterjährig hinzukommen.

Für den Schulträger von Relevanz ist der sog. Gruppenvertrag " Standard , der inhaltlich der bisherigen 1 -Euro-Versicherung entspricht und grob nachfolgende Komponenten abdeckt•

         Haftpflicht: 3 Mio.€ für Personen- und Sachschäden, 100.000 € für Vermögensschäden

         Sachschaden: 500 €

         Unfall: Invaliditätssumme 60.000 €

 

Versichert ist dabei nicht nur die Teilnahme am lehrplanmäßigen Unterricht, sondern auch die Teilnahme an außerunterrichtlichen Veranstaltungen der Schule sowie die Teilnahme an Betriebs- und Sozialpraktika, sofern die Teilnahme von der Schulleitung genehmigt wurde und nichtschulische private Betätigungen, soweit ein zeitlicher Zusammenhang zur schulischen Veranstaltung besteht (Freistunde, Mittagspause, Schullandheim, Schulausflüge u.ä.).

 

Nähere Infos zum Inhalt der Versicherung können auch über die Homepage der WGV abgerufen werden.


aktuelle Informationen zu organisatorischen Abläufen. (Gutenberg-ABC, Schuljahr 2022/2023)

Download
Gutenberg-Schule, Schule-ABC
SchulABC_Gutenberg-Schule_uebera_DINA5_2
Adobe Acrobat Dokument 664.5 KB

Frau Dr. Anne Wenger konnte als Partnerin für das Programm "Lernen mit Rückenwind" gewonnen werden. 


Was ist zu tun, wenn mein Kind zu Hause (freiwillig) positiv getestet wurde?

- Es bestehen aktuell keine Corona-Maßnahmen. Nur die Absonderungspflicht ist verbindlich.
- Erkrankte Kinder müssen zu Hause bleiben, es besteht eine Absonderungspflicht. 

 

Wir bitten weiterhin um das Folgende:
- Schulleitung und Klassenleitung per E-Mail informieren,

(- Es kann ein kostenloser Bürgertest durchgeführt werden. Dies ist alles freiwillig. 
(ggf. anfallende Kosten werden nicht von der Schule erstattet. Es muss kein PCR-Test durchgeführt werden.))
- Eltern melden sich nicht beim Gesundheitsamt,

- möglichst andere Eltern der Klasse per E-Mail informieren.


- Die Quarantänemaßnahmen werden wie folgt beendet:

Corona-Verordnung Absonderung (gültig ab 03.05.2022)
1.     Regelungen für positiv Getestete 

a.    Der Quarantänezeitraum beträgt 5 Tage und wird ab dem Tag, an dem der Test gemacht wurde, berechnet. 
(Selbsttest oder Teststation) Infizierte Personen müssen sich sofort in Absonderung begeben.

b.     Nach diesem Zeitraum endet die Isolation, sofern die Betroffenen mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (z. B. Husten oder Fieber) haben. Treten weiter Krankheitssymptome auf, muss die Isolation fortgesetzt werden. Sie endet dann spätestens (wie bisher) nach zehn Tagen. Ein negativer Test ist nicht mehr nötig, um die Isolation zu beenden. Dies gilt für alle Personen, unabhängig vom Impfstatus. 

 
2.    Regelungen für Kontaktpersonen
Für Personen, die engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, insbesondere Haushaltsangehörige, besteht nun unabhängig von ihrem Impf- und Immunstatus keine Absonderungspflicht mehr. Es wird diesen Personen aber empfohlen, für einen Zeitraum von zehn Tagen nach dem letzten Kontakt zur positiv getesteten Person, Kontakte zu anderen Personen zu reduzieren und die allgemeinen Schutzmaßnahmen einzuhalten. Dies bedeutet, dass z. B. eine Schülerin bzw. ein Schüler oder eine Lehrkraft, in deren häuslichen Umfeld eine Infektion mit dem Corona-Virus aufgetreten ist, sich nicht mehr in Absonderung begeben muss, sondern regulär am Schulbetrieb teilnehmen kann.  Dies gilt für alle Personen, unabhängig vom Impfstatus.                                                                              

Hinweise:

- Sämtliche Corona-Maßnahmen innerhalb der Schule sind aufgehoben.
- Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig.                                 Stand 29.09.2022


Sehr geehrte Eltern, 
bedingt durch die aktuellen und oft sehr kurzfristigen Entwicklungen ist es uns ein Anliegen, Sie neben Elternbriefen und E-Mails umfassend und schnell an dieser Stelle über wichtige Änderungen und Abläufe zu informieren.

Bitte rufen Sie diese Seite deshalb regelmäßig auf.

Auch ist es uns sehr wichtig, dass Sie einen kleinen Einblick in unser Schulleben erhalten. Deshalb nutzen wir auch in Zukunft die Gelegenheit, Ihnen an dieser Stelle einige Inhalte aus Unterrichtsgängen, Projekten, etc. in Textform darzustellen. Wenn Ihr Einverständnis vorliegt, werden wir auch einige Fotos veröffentlichen, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. 
Dieser Bereich wird im Laufe des Schuljahres stetig aktualisiert. 

Bilder und Artikel aus dem letzten Schuljahr finden Sie im Archiv, das aus Datenschutzgründen nach einem Jahr vollständig gelöscht wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in künftigen Artikeln!

Das Team der Gutenberg-Grundschule